Die Schmökerzelle

Inzwischen findet man sie in einigen Orten, aber als in Einhaus die "Schmökerzelle" eröffnet wurde, war es im Kreisgebiet noch eine Besonderheit.

Die Schmökerzelle in Einhaus wurde im Juni 2013 durch Bürgermeister Joachim Meinke und die Kulturausschussvorsitzende Imma Curtze-Weddig eröffnet.
 
Jeder kann sich ein Buch ausleihen oder gelesene Bücher spenden.
Findet man ein Buch, das man gern behalten möchte, ist das selbstverständlich auch möglich. Wichtig ist, dass die Bücher in einem guten Zustand und jugendfrei sind. Auch Kinder freuen sich über neue Lektüre.

Die Schmökerzelle ist in der Regel immer geöffnet, außer an Silvester und zu Flohmarktzeiten.

Die Gemeinde Einhaus wünscht viel Spaß beim lesen!